Einzelansicht

BLSV - Fortbildung erfolgreich beim SVG durchgeführt

 
Erstellt von Dalibor Durbek (Abteilungsleiter)

Zwei abwechslungsreiche und informative Tage...

...verbrachten die 20 fortbildungswilligen BLSV - ÜbungsleiterInnen trotz draussen lockenden Sonnenscheins gerne mit Referent Dali Durbek in der Wittelsbacher Halle. Bereits im dritten Jahr in Folge kamen TrainerInnen aus ganz Bayern beim SV Germering zusammen, um dazuzulernen und sich auszutauschen. Vom Seniorengruppenleiter über Kolleginnen aus Showtanz und Cheerleading, Leichtathletik und Eiskunstlauf war über Handballtrainer, VolleyballerInnen, Fitnessportler, Polizeisportausbilder über Nachwuchsfußballtrainer aus Unterhaching bis hin zu den Trainern Deutscher Jugendmeister im Floorball ein denkbar breites Spektrum an Interessenten vertreten.

Rund um das Thema "Athletiktraining - nicht nur für Spielsportler" gab es daher viel Input für die TrainerkollegInnen, der durch den gemeinsamen Austausch und die Diskussion fachlichen Wissens aus all den unterschiedlichen Sportarten zusätzlich bereichert wurde.

Warm-Up Strategien und Abläufe, Mobilisierung, Aktivierung, Kräftigung und Koordination standen am Samstagvormittag im Fokus, der dadurch kurzweilig wie im Flug verging. Nachmittags drehte sich alles um das Thema Kraftentwicklung und Krafttraining mit Schwerpunkt auf der technisch korrekt durchgeführten Kniebeuge und deren Variationsmöglichkeiten. Hier kam den interessierten Zuhöhern der sportwissenschaftliche Hintergrund des Referenten sehr zu Gute. Durch das fundierte Wissen und dank der zusätzlichen Trainerlizenzen im Bereich Olympisches Gewichtheben und Kraft & Fitness konnten hier auf jede Frage fundierte Antworten und Lösungsmöglichkeiten gegeben werden. Auf große Beachtung stieß natürlich der Bereich Kinder- und Jugendtraining und hier flossen vor allem die Anfang Mai auf dem Sportphysiokongress in Salzburg frisch gewonnenen Erkenntnisse passend ein. Die aktiven Sequenzen für die Teilnehmer waren trotz der Anstrengung interessant für alle und am Ende auch irgendwie viel zu schnell vorbei.

Sonntags ging es dann hauptsächlich um Eigengewichtsübungen und Ergänzungsübungen mit kleinen Hilfsgeräten im Hinblick auf funktionelles Rumpftraining, Prävention von typischen Verletzungsmustern im Bereich des Knies, der Hamstrings und der Schulter.

Die Themen Regeneration, Trainerkorrekturverhalten und Trainingssteuerung und -planung rundeten das Paket passend ab.

Bemerkenswert war die durchgängig lockere, entspannte und dennoch aufmerksame Arbeitsatmosphäre, die durch sportliche Kollegialität ebenfalls zu einem erfolgreichen Wochenende für alle Beteiligten beitrug.

Geschwitzt, gelacht, gelernt - eine Fortbildung, die mal wieder einen rundum positiven Eindruck hinterlassen hat, wie auch der abschliessenden Evaluierung und Benotung durch die Teilnehmer auf Feedbackbögen zu entnehmen war. Folgende Originalzitate sprechen für die hohe Qualität, die wir im SV Germering bieten:

"Der organisatorische Rahmen war sehr gut!", "Top-Referent, fachlich kompetent, gute Didaktik", "Ich habe sehr viel gelernt, viel mehr als ich erwartet habe." "Theorie und Praxis waren super, ich hatte keine Sekunde mich zu langweilen."

"Alles war super, diese Fortbildung war die beste, die ich gmacht habe!!!"

 

Zurück
Die Teilnehmer der BLSV-Fortbildung "Athletiktraining"