Einzelansicht

Damen: Frittenbude auf Aufstiegskurs!

 
Erstellt von Dalibor Durbek (Abteilungsleiter)

Damen 3 gewinnt zwei Mal 3:0

Nachdem erst einmal lautstark die erste Damenmannschaft bei deren Heimspieltag angefeuert wurde, das junge Team der Damen 3 sich dann in eigener Halle umfassend warm gemacht und eingespielt hatte, ging es auf dem Weg zum Auswärtsspieltag nach Egling zuerst einmal VÖLLIG untypischerweise zum MCD in Germering.....und dort wurde nicht nur Verpflegung gekauft, nein, das Team bekam auch noch passende Fritten-Socken (siehe Foto) dazu :o)

Dermassen motiviert konnte nichts neben die Pfanne gehen und so konnte das gastgebende Team der SG Egling/Scheuring auch gleich fachgerecht eingetütet werden. 25:12, 25:14 und 25:15 wurde quasi in fast-food-Manier das Spiel zubereitet, angedipped und dann der Gegner mit Haut und Haaren verspeist. Sehenswerte Angriffe und Spaß an der eigenen guten Spielleistung ließen kein Auge trocken ;o)

Auch im zweiten Spiel gegen die Reserve der TSG Maisach war mit den Germeringerinnen nicht gut Kirschen zu essen. Ein übermächtiges 25:16, 25:10 und 25:10 ließen auch hier den Zuschauern und dem Trainer das Wasser im Munde zusammenfließen, gab das Team erneut einige Leckerbissen und Schmankerl aus der Volleyballangriffsküche zum Besten. Leider wurden dabei zwei Gegenspielerinnen unfreiwillig in Mitleidenschaft gezogen, auf diesem Wege erneut gute Besserung und nix für ungut!

Mit diesen beiden klaren Siegen bleiben die Hawks In Blue weiterhin auf Verfolgerkurs Richtung Aufstieg in die Bezirksklasse.

Diagonalangreiferin Antonia Fischer hatte an ihrem vorerst letzten Spieltag für die Hawks In Blue entsprechend noch einmal richtig Freude und konnte dabei einen Satz mit ihren Aufschlägen fast im Alleingang entscheiden. Danke und Dir alles Gute weiterhin!

Am kommenden Samstag wartet dann mit dem gastgebenden TSV Utting ein bisher unbekanntes Team auf den SVG, zudem folgt schon umgehend das Rückspiel gegen die Maisacher Mädels bevor es dann in eine Woche wohlverdiente Ferien geht.

Zurück
Neue Socken = viel Spaß am Spieltag!