Einzelansicht

Damen: Heimspielsiege zum Rückrundenauftakt!

 
Dalibor Durbek (Abteilungsleiter)

Die U 18 und U 16 - Jugendlichen legten am Samstag schon ab 10 Uhr mit der Damen 4 in der Kreisklasse gegen den FSV Eching los. Hier lag der Fokus ganz klar auf dem Festigen der neu erlernten Aufstellungen und siehe da, es gelang ganz nebenher noch ein Satzsieg gegen die Mädchen vom Ammersee! Im zweiten Spiel trotze man der Reserve des Lokalrivalen TSV Upf.-Germering im ersten Satz ein knappes 23:25 ab, und auch die Sätze zwei und drei waren mit jeweils 19:25 Punkten weitaus weniger klar gespielt als die deutlich ältere Konkurrenz es sich erhofft hatte. Trainer Dali Durbek war mit seinen jungen Nachwuchstalenten sehr zufrieden, denn schlußendlich konnte seit Jahresbeginn jedes Wochenende eine weitere Steigerung der Spielleistung und des taktischen Verständnisses der Laufwege auf dem Feld verbucht werden.

Direkt im Anschluß dann präsentierte die erste Mannschaft des SV Germering in der Bezirksliga Angriffsvolleyball vom Feinsten! Im Spiel gegen den SV SW München 2 ließ man dem Gegner in den ersten beiden Durchgängen keine Chance und überrolte das Gastteam förmlich mit 25:13 und 25:16. Der dritte Satz war dann deutlich ausgeglichener, konnte aber mit Willensstärke und den besseren Nerven am Ende mit 26:24 geholt werden - und die nächsten drei Tabellenpunkte waren verbucht!

Im zweiten Spiel des Tages gegen den PSV München folgte ein offener Schlagabtausch. Die Ballwechsel wurden von Anfang an von beiden Teams aufopferungsvoll umkämpft - ein wahres Volleyballspektakel für die zahlreichen Zuschauer! Am Ende gelang aber den gastgebenden Hawks In Blue ein 3:2 - Sieg (23:25,25:22,25:19,17:25,15:9) in ihrem Wohnzimmer und damit der sechste Sieg in Folge diese Saison!!

Nachdem die zwei Siege schon in der Halle ausgiebig bejubelt worden waren, ging es dann am Abend mannschaftlich geschlossen zum "neuen" Vereinswirt des SVG, wo alle bei feinem Essen und bester Laune noch einmal die besten Szenen des Tages Revue passieren lassen konnten.

Motiviert von dieser tollen Spielleistung geht es nun in die nächsten beiden Spielwochenenden auswärts. Am 08.02.20 nach Weil gegen die Lechrain Volleys 2 und den TS Jahn München bevor es dann am 15.02.20 nach Eichstätt reisen heisst, wo neben den Gastgebern noch der SV Esting 2 auf unsere Seriensieger wartet.

Am Sonntag nach diesem langen Heimspielsamstag stand der Trainer aber erneut schon früh auf der Matte - die Ausbildungsmannschaft der Damen 3 empfing mit VSG Isar-Loisach den Tabellenprimus der Kreisliga. Mit Minimalbesetzung von 7 Spielerinnen gelang es aber den Hawks In Blue dennoch, sich zwischendurch gehörig zur Wehr zu setzen und trotz des ungleichen Kampfes eine passable Leistung abzurufen. Das zweite Spiel des Tages fing dann leider etwas müde an und der erste Satz ging mit 15:25 an den TSV Herrsching, doch die Germeringer Mädels fanden immer mehr zueinander und konnten mit einer super Spiellaune und wirklich begeisternden Spielzügen die nächsten Sätze relativ ungefährdet mit 25:20, 25:18 und 25.20 für sich entscheiden. Der dritte Sieg in der Liga war vollbracht und wurde auch lautstark mit Jubelkreis gefeiert!!

Zurück
Damen 1 bejubelt ihre beiden Heimspielsiege zum Rückrundenstart!